10.03.2016, 07:56 Uhr

Para-Ski: Gold und Bronze für Gernot Alic

Gernot Alic vorm Absprung.
FREISTADT. In der Para-Ski-Gesamtweltcupwertung belegte das "Team Austria" erstmals Rang eins. Es besteht aus Sebastian Graser, Toni Gruber (beide RB Salzburg), Karl Kreuzer (Tirol) und Gernot Alic vom HFSC Freistadt. Die österreichische Crew lag am Ende 60 Punkte vor Slowenien und 80 vor Tschechien. In der Gesamtweltcupwertung der "Master"-Klasse wurde Alic Dritter. Para-Ski ist eine Kombination aus Ski Alpin (Riesentorlauf) und Fallschirmzielspringen.

Alle Fotos: HFSC Freistadt
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.