05.07.2016, 10:19 Uhr

SK Rapid Wien bleibt Oberösterreich erhalten

Von links: Michael Strugl, Michael Krammer.
BAD ZELL. Das Trainingslager des SK Rapid Wien in Bad Zell ist beendet. Eine Rückkehr nach Oberösterreich wurde aber bereits fixiert: Österreichs Fußballrekordmeister wird auch in den nächsten drei Jahren sein Sommer-Trainingslager in Oberösterreich abhalten. Sportlandesrat Michael Strugl und Rapid-Präsident Michael Krammer gaben im Lebensquell Bad Zell die Einigung über eine neue Drei-Jahres-Kooperation (2017 bis 2019) bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.