02.10.2016, 15:19 Uhr

TAEKWONDO: 2. Internationale Achensee Trophy

Ein anstrengendes, aber erfolgreiches Wochenende in Tirol erlebten die Taekwondo-Kämpfer aus Freistadt. Michael Neubauer startete erstmals in der Leistungsklasse 1 und bekam da im Finale gleich einen jungen Italiener, der schon den Meistergrad trägt. Entsprechend aufgeregt ging er dann auch in den Kampf. Dennoch holte er einen knappen Punktesieg.
Seine beiden Mitstreiter, Christian Wohoska und Dominik Neubauer waren in der LK 2 in verschiedenen Gewichtsklassen angemeldet. Leider hatte Christian da keinen Gegner und so musste er in Dominiks Klasse wechseln. Hier zeigten beide, dass sie ausgezeichnet vorbereitet waren. Und so trafen sie im Finale aufeinander, nachdem sie jeweils zwei Gegner besiegt hatten. Hier konnte sich Dominik durchsetzen. Also mit zwei Gold- und einer Silbermedaille wieder ein mannschaftlich ausgezeichnetes Ergebnis. Gratulation.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.