03.08.2016, 15:46 Uhr

Arbeitslosenquote 2016 gesunken

Alois Stummer vom Arbeitsmarkt Service (Foto: Privat)
FREISTADT. Freudige Nachrichten gibt es vom Arbeitsmarkt Service. Der Arbeitsmakrt im Bezirk präsentiert sich sehr stabil: Im Vergleich zum letzten Jahr ist die Arbeitslosenquote um ein Prozent gesunken. Derzeit sind 1.143 Personen, darunter 660 Frauen und 483 Männer, ohne Arbeit. 280 von ihnen besuchen im Moment Schulungsangebote es AMS Freistadt – das sind um 8% weniger als im Vorjahr. Auch die Arbeitslosenquote im Juli bleibt mit 4% konstant Gegenüber zum Vormonat. Sogar bei Lehrstelensuchenden zeigt sich ein ähnliches Bild: Im Vergleich zum Vorjahr änderte sich diese Zahl kaum. Erwähnenswert ist jedoch, dass auf 43 Lehrstellensuchende 80 offene Lehrstellen kommen. "Besonders in Metall- und Elektroberufen wird derzeit gesucht. 24 Betriebe aus dieser Spate nehmen heuer Lehrlinge auf", weiß AMS Leiter Alois Rudlstorfer. Grundsätzlich werden allgemein in technischen Berufen Leute gesucht. Gerade älteren Arbeitssuchenden und Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen fällt es schwer, wieder einen Job zu finden. Deshalb unterstützt das AMS Betriebe mit finanziellen Mitteln, die Arbeitskräfte aus dieser Gruppe einstellen. Im Jahr 2016 konnten bereits 113 Personen durch diese Art von Förderung einen Arbeitsplatz finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.