05.10.2016, 19:39 Uhr

Cafe Markus – ab Mitte November im Spartmarkt Sandl

Oberreiter eröffnet im Sparmarkt das Cafe Markus

SANDL. Im Obergeschoss des Sparmarktes Sandl entsteht in den nächsten Wochen ein kleines aber feines Kaffeehaus.

„Wenn alles klappt möchte ich das „Cafe Markus“ Mitte November eröffnen.“ erzählt Chef Markus Oberreiter, der sich damit einen kleinen Traum erfüllt. Der junge Geschäftsmann kommt aus der Gastronomie und ist gelernter Koch/Kellner. Mit 22 Jahren hat Oberreiter den Sparmarkt in Sandl übernommen. Ab November kehrt er zu seinen Berufswurzeln zurück und wird seine Gäste im Cafe/Bistro verwöhnen.

Sparöffnungszeiten

Die Öffnungszeiten vom „Cafe Markus“ und dem Sparmarkt sind ident mit: Montag bis Freitag von 7:30 bis 18 Uhr und Samstag vormittag. Auf der Karte stehen verschiedene Frühstücksvariationen, Kaffee, regionale Kuchen- und Tortenspezialitäten und kleine Imbisse. Auf die Frage wie sich das bei laufendem Kaffeehausbetrieb zeitlich ausgeht meint Oberreiter: „Mit meinen (Spar)Mädels habe ich bereits gesprochen, und einige von ihnen können sich vorstellen, manchmal im Cafe auszuhelfen.“

In den vergangenen Jahren wurde Oberreiter von seinen Kunden schon oft angesprochen, ob er nicht eine kleine Kaffeeecke eröffnen wolle. Nachdem die benachbarte Bäckerei Wallnberger Mitte dieses Jahres zusperrte, wurden die Pläne von Oberreiter immer konkreter. Dass sich die Symbiose Kaufhaus und Cafe bewährt, hat sich ja schon mehrfach gezeigt.

Shopping City Sandl

Die SCS – Shopping City Sandl – wie der Spar aufgrund seines umfassenden Produktangebotes liebevoll genannt wird, ist bald um eine Facette reicher. Natürlich nach wie vor im Sortiment: eine Auswahl an Bastel-, Handarbeits- und Schulbedarf – auch zu finden im 1. Obergeschoss.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.