16.06.2016, 09:31 Uhr

FH Hagenberg präsentiert neues Game für Fun4Four

Bild von Links: Poorya Piroozan, Ing. Siegfried Dattl jun (CEO, TAB-Austria), Andreas Friedl, Sarah Troschl, Thomas Stoyer (Director of Sales, TAB-Austria) (Foto: Foto: TAB)
HAGENBERG. Die Soft- und Hardware-Schmiede TAB-Austria mit Sitz in Ansfelden bei Linz setzt seit einigen Jahren mit Ihrem Fun4Four ganz bewusst auf den sozialen Austausch und das gemeinsame Spielen in der Gastronomie. Man sieht sich von Angesicht zu Angesicht, plaudert über sein Hobby und spielt dabei eine Runde am Fun4Four in einer gemütlichen Atmosphäre. Gemeinsam mit der Fachhochschule Hagenberg und drei Studierenden wurde nun für den Spieltisch Fun4Four ein gemeinsames Spiel – Super Fun Soccer – veröffentlicht.
„Für uns als Studierende ist es natürlich eine große Chance, dass wir die Infrastruktur des Fun4Four nutzen können. Wir haben bereits tolle Erfahrungen damit gemacht und es ist ein großer Ansporn eine Game-Idee für den internationalen Markt zu entwickeln“, sagt Andreas Friedl, Kopf des Produzenten-Teams vom neuen Soccer Game.
Rechtzeitig zur Fußball-Europameisterschaft erwartet nun allen Fun4Four Fans auch Fußballfieber am Spieltisch. Bis zu sechs Personen können gleichzeitig in zwei Teams gegeneinander antreten oder alleine gegen das System spielen. Mit der intuitiv designten Navigation der FH-Studenten ist es absolut einfach, alle Spielfiguren und das Spielgeschehen zu steuern, den Ball einzunetzen und so seine eigene kleine Fußball-EM auszutragen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.