27.06.2016, 11:10 Uhr

Junge Bäckerin am Siegerstockerl

(Foto: foto-serra)
17 Bäckerlehrlinge aus ganz Österreich sowie zwei Lehrlinge aus Südtirol kämpften in Vorarlberg um Gold, Silber und Bronze. In neun Disziplinen, vom Brotwirken bis zum Schaugebäck, die Teilnehmer ihr Können unter Beweis und damit ihren Lehrbetrieben ein ausgezeichnetes Zeugnis aus. Besonders erfreulich: Den 3. Rang sicherte sich Julia Rumetshofer aus Mönchdorf vom Lehrbetrieb Karl Heinz Stöcher, Bad Zell. Im Bild von links: David Mattersberger, Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner, Siegerin Jasmin Angerer, Innungsmeister Josef Schrott, Drittplatzierte Julia Rumetshofer und Bundesinnungsgeschäftsführerin Anka Lorencz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.