06.04.2016, 15:07 Uhr

Auersthal: Saisoneröffnung am weißen Sonntag

Saisonbeginn für den Katholischen Männerbund Auersthal (Foto: privat)
Die katholische Männerbewegung - kurz KMB in Auersthal veranstaltet jedes Jahr am Sonntag nach Ostern - dem sogenannten "weißen Sonntag" - ihre Saisoneröffnung.
So trafen sich auch heuer die katholischen Männer im und vor dem Keller von Diakon Alex bei zum gemütlichen Beisammensein und zur Besprechung der geplanten Aktivitäten im neuen Jahr. Unter ihnen auch Karl Bock und Diakon Gerhard Widhalm.
In diesem Jahr hatten die Auershaler die Ehre den Organisationsreferenten der KMB Oberösterreich, Reinhard Kaspar sowie den scheidenden und den neuen Obmann der Gemeinde Oberweiden, Franz Denk und Otto Offenschießl begrüßen zu können.

Ebenso ließen sich Bürgermeister Erich Hofer, Altbürgermeister Ferdinand Fürhacker und Schulinspektor Karl Stach das Zusammentreffen nicht entgehen - auch sie allesamt KMB-Mitglieder.

Die KMB-Auersthal ist eine überaus aktive Gruppe der Katholischen Männerbewegung, was sich auch im Wahl des Orts-Obmannes, Johannes Hösch zum Dekanats-Obmann niederschlug.

In diesem Jahr ist in Auersthal speziell das Ausmalen des Pfarrheim-Vorraumes und die Restaurierung von 2 Kreuzen im Pfarrhof und vor der Kirche geplant. Weiters soll die Feldkapelle an der Ortsgrenze zu Bockfließ in Stand gesetzt werden. Hierbei wird die KMB vom Dorferneuerungsverein Auersthal unterstützt. Auch bei der Erstkommunion und vor allem beim Pfarrfest wird die KMB wieder tatkräftig mithelfen. Im Juni wird traditionellerweise die Vatertagsmesse mit Kindern abgehalten und im Dezember die "Sei so frei" Sammlung, bei denen die KMB die Messen mitgestalten wird.

Am 30. April 2016 führt die KMB-Dekanatswallfahrt - organisiert von Manfred Falk aus Gänserndorf - nach Hafnerberg und der Familienausflug der KMB-Auersthal wird am 2. Juli 2016 nach Schrattenberg, Mikulov und Herrnbaumgarten gehen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.