24.05.2016, 09:31 Uhr

Schmuckstücke aus den Bauernstuben im Museumsdorf Niedersulz

René Lobner, Franz Grieshofer (ehem. Direktor des Volkskundemuseums Wien), Veronika Plöckinger-Walenta (Wiss. Leitung Museumsdorf) und Edgar Niemeczek (GF Kultur Region NÖ). (Foto: Museumsdorf)
NIEDERSULZ. Im Zuge des Museumsfrühling wurde im Museumsdorf Niedersulz eine neue Auswahl an Objekten in der Ausstellung „Bemalte Bauernkästen“ im Drösinger Hof des Museumsdorfes präsentiert. Landtagsabgeordnete René Lobner eröffnete die Ausstellung. Weiters war in den „Belebten Häusern und Werkstätten“ Wissenswertes zum Alltagsleben eines Weinviertler Dorfes von anno dazumal zu erfahren. Informative Einblicke in die Welt der Biene erhielt man beim „Tag des offenen Bienenstocks“ durch den Imkerverein Niedersulz. Zudem veranstaltete der Hutterische Geschichtsverein Führungen durch die Täuferausstellung im Museumsdorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.