23.03.2016, 10:25 Uhr

Ebenthal weiß, wie Österreich klingt

Solist Rainer Schreiber begeisterte mit dem "Alphorn-Busserl". (Foto: privat)
Am 19. März fand unter musikalischer Leitung von Kapellmeister Andreas Kubicek und Obmann Werner Trunner das Frühjahrskonzert des Musikvereins Ebenthal im Schüttkasten statt. Das heurige Motto lautete: "Wie klingt Österreich? - Eine Reise durch neun Bundesländer". Marketenderin Bettina Gaupmann führte durch das Programm der musikalischen Rundreise.

Highlights des Abends waren zwei Solostücke für Alphörner ("Alphorn-Zauber", gespielt von Karl Schreiber und "Alphorn-Busserl", gespielt von Rainer Schreiber) und "Die schöne Burgenländerin", gesungen von Silvia Poppinger, Caroline Lehner, Robert Zecha und Robert Schmid.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.