11.09.2016, 20:44 Uhr

Musik und Action in offenen Höfen

GROSS-ENZERSDORF (rm). Bereits zum sechsten Mal fand in Groß-Enzersdorf unter dem Motto "Kunst, Kulinarik, Kultur" das Höfefest statt. Nur unterbrochen vom Dröhnen der Flugzeuge, die immer wieder querten, schwebte über dem ganzen Stadtl eine Klangwolke. Organisiert wurde das Event von Markus Rumpler. In zahlreichen Höfen und in der Pfarrkirche wurden kulinarische Schmankerl und musikalische Attraktionen geboten. Über die ganze Stadt verteilt beteiligten sich 22 Familien und Betriebe, sodass für die Besucher, darunter auch Pfarrer Arkadiusz Borowski, Bürgermeister Hubert Tomsic, Vize Monika Obereigner-Sivec sowie etliche Gemeindevertreter und Künstler, eine interessante Abfolge von kulturellen Highlights geboten wurde. Sogar Arien aus der "Fledermaus" und der "Csardasfürstin", gesungen von Sabine Zapior und Bajram Lushaj durfte man im Garten der Familie Sommerlechner und im Pfarrheim genießen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.