02.09.2016, 22:10 Uhr

Skulpturen und Collagen von Helmuth Mahr

GROSS-ENZERSDORF (rm). Eine Ausstellung von Kunstwerken des Breitenseers Helmuth Mahr eröffneten Martin Suritsch, Georg Niemann und Susanne Stadler im Kunst.Lokal in Groß-Enzersdorf. Unter den interessierten Besuchern befanden sich unter anderem die Künstler Pauline Friedl, Rudolf Herold, Brigitte Lichtenhofe-Wagner, Herbert Slad und Ewa-Johanna Blinowski-Plch. Mahr formt aus alten Materialien Bilder und Skulpturen, die vom Betrachter individuell gedeutet werden können. Die Veranstaltung umrahmte Willy Vranovsky künstlerisch auf seinem Saxophon.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.