22.03.2016, 22:07 Uhr

Spannung beim Rossmann-Krimi

GÄNSERNDORF (rm). Im Rahmen des Kulturfrühlings las die Krimiautorin Eva Rossmann in der Stadtbücherei Gänserndof aus ihrem Buch "Fadenkreuz". Gespannt hingen die Besucher, darunter auch Bürgermeister Abgeordneter René Lobner, Stadträtin Christine Beck sowie die Gemeinderäte Edith Vogl und Siegfried Junger, an den Lippen der Lektorin, die der dramatischen Handlung Leben verlieh. Viel Applaus erhielten auch die Saxophonisten der Musikschule unter der Leitung von Julia Schreitl-Angerer. Lobner und Beck bedankten sich beim Büchereiteam um Sabine Zeitsek und den Mitarbeitern der Kulturabteilung mit Maria Kohl für ihr Engagement und ihre Organisationsarbeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.