12.10.2016, 12:00 Uhr

Abfallverband G.V.U. bietet neues Service

Obmann-Stv. Bgm. Hermann Gindl, Obmann Bgm. Ludwig Deltl und Geschäftsführer Herbert Pejcha präsentieren das neue Service des G.V.U. Bezirk Gänserndorf. (Foto: Foto: G.V.U.)
BEZIRK. Der Gemeindeverband für Aufgaben des Umweltschutzes im Bezirk Gänserndorf (G.V.U.) bietet ein neues Service an: die gemeinsame Abgabeneinhebung. Dies bedeutet für die teilnehmenden Gemeinden, dass der G.V.U. die Berechnung, Vorschreibung, Einhebung und zwangsweise Einbringung von kommunalen Abgaben durchführt. Welche Abgaben vom G.V.U. eingehoben werden, entscheidet jede Gemeinde für sich. Unter anderem fallen darunter die Kanalbenützungsabgabe, die Kanaleinmündungsabgabe, die Wasseranschlussgebühr, die Wassergebührenverrechnung, die Grundsteuer A und B sowie die Kommunalsteuer.

Der Vorteil für die Gemeinden ist die Nutzung von Synergien durch die Erledigung der Abgabeneinhebung aus einer Hand. Dies bedeutet eine Effizienzsteigerung bei hoher Qualität und somit eine Kostenreduktion für die Gemeinden. Außerdem übernimmt der G.V.U. Beratung (Bürgerservice).

In der Startphase, die mit 1. Jänner 2017 beginnt, nehmen fünf Gemeinden – Eckartsau, Engelhartstetten, Glinzendorf, Spannberg und Weiden/March – teil. Das Service des G.V.U. können natürlich alle interessierten Verbandsgemeinden in Anspruch nehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.