17.10.2016, 13:57 Uhr

Bad Pirawarth ist "Freiwilligenfreundliche Gemeinde"

Henri. Der Freiwilligenpreis: Auszeichnung "Freiwilligenfreundliche Gemeinde" geht an Bad Pirawarth.

Die Gemeinde Bad Pirawarth wurde mit dem Freiwilligenpreis Henri in der Kategorie "Freiwilligenfreundliche Gemeinde" ausgezeichnet.

In der 1662 Einwohner-Gemeinde Bad Pirawarth im Bezirk Gänserndorf sind 34 Vereine tätig. Sie werden von der Gemeinde tatkräftig unterstützt – sei es durch finanzielle Subventionen sowie die kostenlose Bereitstellung von Räumlichkeiten und des kommunalen Fuhrparks. Am alljährlichen Kinderferienspiel beteiligen sich 23 der 34 Vereine. Als Kurort ist ein Schwerpunkt der Arbeit der Marktgemeinde die Gesundheit – deshalb gibt es zu diesem Thema regelmäßig Veranstaltungen, sportliche Aktivitäten und auch einen Spielplatz der Generationen mit Fitnessgeräten für Erwachsene. Im Rahmen der Dorferneuerung wird gerade vereinsübergreifend ein Dorfplatz gestaltet. Die Gemeinde gilt bei ihren Bewohnerinnen und Bewohnern als „lebenswert, aufstrebend und liebenswert“.

Bild (v.l.): Landesrettungskommandant Mag. Werner Kraut, Bezirksstellenleiter Mag. Thomas Hasenberger, Bgm. Kurt Jantschitsch, Landeshauptmannstellvertreterin Johanna Mikl-Leitner, Bezirksstellenleiter Stv. Norbert Kaiser, Heidemarie Kaiser, Präsident Josef Schmoll.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.