27.09.2016, 12:42 Uhr

Blaulichtzentrum Groß-Enzersdorf zukünftig ohne Mayr

Verabschiedung von Bezirksstellenleiter Walter Mayr durch Innenminister Wolfgang Sobotka
GROSS-ENZERSDORF. Im Beisein zahlreicher Ehrengäste wurde Walter Mayr als Bezirksstellenleiter verabschiedet. Innenminister Wolfgang Sobotka ließ es sich nicht nehmen, eine Rede für und über Mayr zu halten, in der er betonte, dass dieser zwar als Spätberufener erst 2001 zum Roten Kreuz gefunden hatte, das Helfen und der Einsatz für die Menschen aber schon sein ganzes Leben bestimme - am liebsten aber leise und hinter den Kulissen. Mayr selbst betonte, dass nicht er es gewesen sei, der so viel für das Blaulichtzentrum Groß-Enzersdorf erreicht hatte, denn ohne ein gutes Team und Netzwerk sei nichts möglich. Er dankte auch seiner Familie für die Unterstützung und versprach "zu versuchen, in Zukunft ein bisschen früher nach Hause zu kommen". Die Leitung der Bezirksstelle übernimmt künftig Johann Wimmer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.