13.05.2016, 16:52 Uhr

Die Tote im Brautkleid - SOKO Donau ermittelt in Gänserndorf

Im Hochzeitsfieber: Lilian Klebow und Gregor Seberg - ganz in Weiß.
GÄNSERNDORF. Brautmoden Kallia stand einen Tag lang im Scheinwerferlicht: Die Soko Donau ermittelte in dem Geschäft in der Gänserndorfer Hauptstraße. Eine Szene der österreichischen Krimiserie wurde hier gedreht, mit dabei: Lilian Klebow alias Penny Lanz und Gregor Seberg alias Helmuth Nowak. An diesem Tag wurde übrigens auch in Pillichsdorf, im Bezirk Mistelbach, in der alten Mühle gedreht. Details zu der Folge, die zum Teil im Weinviertel spielt, wurden nicht preisgegeben, nur so viel: Eine Tote, bekleidet mit einem Brautkleid wird gefunden. Was liegt näher, als die Ermittlungen in nächsten Brautmodengeschäft aufzunehmen?
Die Folge wird frühestens im Herbst zu sehen sein, da beginnt die nächste Staffel, die bis Frühjahr 2017 läuft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.