20.07.2016, 16:52 Uhr

Hauptstraße in Gänserndorf saniert

Herbert Svec (Leiter der Straßenbauabteilung Wolkersdorf), LR Karl Wilfing, LAbg. Bgm. Rene Lobner, Manfred Trost (Stadtrat). (Foto: Gemeinde)
Die Landesstraße B 220 (Hauptstraße) in Gänserndorf wird von der Kreuzung mit der Friedhofsgasse bis zur Kreuzung mit der Landesstraße L 11 saniert bzw. neu gestaltet. Die Arbeiten für den ersten Bauabschnitt wurden nun abgeschlossen.

Auf eine Länge von rund 170 m wurde von der Kreuzung der Landesstraße B 220 mit der Eichamtstraße bis zur Bezirkshauptmannschaft die Trag- und Deckschichten der Fahrbahn abgefräst und anschließend wieder neu hergestellt. Auf einer Fläche von rund 1.600 m² waren rund 400 t Mischgut erforderlich. Abschließend wurde die Bodenmarkierung aufgebracht.
Die Arbeiten wurden innerhalb von 4 Tagen durch die Firma Teerag-Asdag AG unter der Aufsicht der Straßenmeisterei Gänserndorf durchgeführt.

Die Kosten belaufen sich auf rund € 115.000,- und werden vom Land NÖ getragen.

2. Abschnitt:
Die Planungen für den 2. Abschnitt (Bereich Kreuzung B 220 / Friedhofsgasse bis zur Eichamtstraße) sind derzeit im Gange. Hier soll auch eine Umgestaltung der Nebenflächen erfolgen. Je nach Fertigstellung der Nebenflächen sind die Straßenbauarbeiten für 2017/2018 geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.