01.08.2016, 13:41 Uhr

Hohenau: entwurzelte Bäume, Dächer abgetragen

HOHENAU. Das Gewitter dauerte 20 Minuten, die Räumungsarbeiten der Feuerwehr dauern immer noch an. Am Sonntag kurz nach 18 Uhr ging im Norden des Bezirks Gänserndorf ein heftiges Unwetter nieder. "Um 18.30 ging der Einsatzalarm los, bis 2.30 in der Früh waren wir im Einsatz, heute wurden wir um ein Uhr erneut alarmiert und werden noch Stunden mit den Aufräumarbeiten beschäftigt sein", teilt der Hohenauer Feuerwehrkommandant Philipp Kuril mit. Etliche Bäume wurden entwurzelt und lagen zum Teil auf der Straße, Bäume fielen auf Häuser, Äste brachen, Dächer wurden abgedeckt. Auch die Bahnunterführung wurde überflutet, zudem mussten mehrere Keller ausgepumpt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.