04.10.2016, 00:00 Uhr

Ihre Spende hilft: Andreas will Rollstuhl-Rugbyspieler werden

Feuerwehrmann mit Begeisterung: nach dem Unfall arbeitet Andreas immer noch - im Hintergrund - bei der Feuerwehr. (Foto: privat)

Der 19-jährige Andreas Ernhofer sitzt nach einem Unfall im Rollstuhl. Mit Ihrer Spende können Sie helfen.

DEUTSCH-WAGRAM. Ein Sprung ins Wasser - aus nur einem lächerlichen Meter Höhe - sollte das Leben von Andreas Ernhofer für immer verändern. Der 19-jährige Deutsch-Wagramer sitzt seit dem Sommer 2014 im Rollstuhl, der Rettungsschwimmer war in einem derart unglücklichen Winkel auf der Wasseroberfläche aufgekommen, dass er sich drei Halswirbel brach.
Doch der junge Mann ließ sich nicht unterkriegen, zeigte bemerkenswerte persönliche Stärke und den Willen, ein normales Leben weiterzuführen. Zum einen maturierte Andreas heuer im Sommer im TGM Wien im Zweig Informationstechnologie und begann diese Woche das TU-Studium medizinische Informatik in Wien, zum anderen ist der Deutsch-Wagramer wieder sportlich aktiv.
"Ich habe schon vor dem Unfall viel Sport betrieben und nach dem Maturastress wieder intensiver mit dem Training begonnen", sagt er. Im Weißen Hof hat der junge Mann Rollstuhl-Rugby für sich entdeckt - dafür braucht er einen speziellen Sport-Rollstuhl.

Nun haben die Weinviertler Musiker der Band Hartschlager, Manfred Klein, Michael Ricker und Roland Schrotter, ein Benefizkonzert für Andreas organisiert. Im Rahmen des Konzerts am 14. Oktober, ab 20 Uhr im DAVIS, 1210 Wien, Kürschnergasse 9 werden Spenden für den Kauf dieses Sportrollstuhls gesammelt. Der Kabarettist Mik Ricker wird den Abend moderieren, die Bands Freemeyend, Friday Night Jam und Hartschlager bringen ein Gratiskonzert.


Spendenkonto

Wer die Veranstaltung in Wien nicht besuchen kann, Andreas Ernhofer aber trotzdem bei seinen sportlichen Plänen unterstützen möchte, kann dies auch über das Bezirksblätter-Spendenkonto tun.
IBAN: AT715300004455000500
BIC: HYPTNATWW
Kennwort Andreas
Das Konto ist spesenfrei, jeder gespendete Cent kommt Andreas Ernhofer zugute.

Mehr zum Benefizkonzert gibts im Werbejingle auf youtube zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.