07.07.2016, 17:25 Uhr

Musikalisches aus Franzensdorf

Stolz auf Ortsmusik: v.l. P. Cepuder (Stadtrat ÖVP), Hans Unger, Günther Unger, Matthias Friedrich, Andreas Unger
FRANZENSDORF. Seit 1927 gibt es sie als Verein, die Ortsmusik Franzensdorf. Davor bestand sie als Burschenvereinskapelle und die ersten musikalischen Wurzeln des Ortes gehen zurück bis ins Jahr 1842, als die Fertigstellung von Kirche und Orgel sozusagen den Startschuss gab. Heute zählt der Musikverein 43 Mitglieder, Jüngster mit 14 Jahren ist Matthias Friedrich, Ältester mit 82 Hans Unger. Mit Obmann Günther und Kapellmeister Andreas Unger und noch dem einen oder anderen Musikanten ist die Gruppe auch familiär geprägt. 2015 erhielt die Ortsmusik Franzensdorf den Ehrenpreis des Landeshauptmanns in Silber. Erst vor Kurzem bekam der Verein durch die Feuerwehr Markgrafneusiedl die Florianiplakette zur Würdigung der Zusammenarbeit verliehen. Wichtige Termine 2016 sind das Jugendorchesterkonzert Ende August und das Musical-Konzert Anfang Oktober. 2017 begeht man dann das 90jährige Vereinsjubiläum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.