07.07.2016, 17:23 Uhr

Neue Ranger für den Nationalpark

Auftakt zu den Prüfungsexkursionen mit v.l. Markus Breuer (Forstamt Wien), Mario Pelikan (Prüfungskandidat), Matthias Kuhn (Nationalpark Donau-Auen)
ORTH/DONAU. Etwa alle 5 Jahre gibt es die Ausbildung zum zertifizierten Nationalpark-Ranger im Nationalpark Donau-Auen. Heuer war es wieder soweit und 20 Personen absolvierten den Zertifikatslehrgang. Dieser gliedert sich sich in ein Grundmodul - das alle Nationalparks Österreichs gemeinsam durchführen-, ein Aufbaumodul und Praxistage. Nach einer Zwischenprüfung im April und einer schriftlichen Abschlussprüfung erfolgte nun gerade die letzte Testphase. Von 29.6. bis 8.7. zeigten die Kandidaten, dass sie in der Lage sind, selbständig eine Exkursion durch den Nationalpark zu leiten und praktisches wie theoretisches Wissen zu vermitteln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.