03.06.2016, 15:40 Uhr

Ordensfest in Spannberg

Bgm iR. Herbert Nowohradsky, Bgm. Herbert Stipanitz, P. Ewald, Dechant P. Karl, Bgm von Palterndorf-Dobermannsdorf Eduard Ruck P. Hans-Ulrich und Bgm von Velm-Götzendorf, Gerald Haasmüller bei der Segnung und Eröffnung der „Pater Gerlich Stiege“ (Foto: privat)
Der Deutsche Orden stellt seit 625 Jahren mit wenigen Ausnahmen die Pfarrer für Spannberg. Das war Anlass für einen Festgottesdienst "625 Jahre Deutscher Orden in Spannberg", den der Deutsch-Ordens-Priester Ewald Volgger mit dem Ortspfarrer P. Karl Seethaler und Kaplan P. Hans-Ulrich für die Gemeinde gefeiert hat. Sowohl P. Ewald als auch der Bürgermeister Herbert Stipanitz betonten die enge Zusammenarbeit des Deutschen Ordens mit Spannberg. P. Ewald verwies auch auf die Spiritualität des Helfens und Heilens im Orden, die auch die Pfarre prägt. Bei der anschließenden Agape wurde die Stiege vom Pfarrhof zur Kirche "Pater Gerlich Stiege" benannt, der von 1964 bis 1979 als beliebter Pfarrer hier wirkte, unter dessen Zeit die jetzige Stiege errichtet wurde.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.