22.03.2016, 09:55 Uhr

Penny Hohenau: Taschendiebe erwischt

Im Penny Markt Hohenau wurden die Täter geschnappt. (Foto: hohenau.at)
HOHENAU. Drei Diebe, die schon einige Zeit im Visier der Polizei waren, gingen den Beamten ins Netz.
Die tschechischen Staatsbürger K. Julius (47), H. Igor (20) und deren Bekannte L. Sylva (28 Jahre alt) waren seit dem Anfang März mehrmals nach Österreich eingereist, um in diversen Supermärkten in Hohenau, Dürnkrut und Deutsch-Wagram Handtaschen- und Geldbörsendiebstähle zu begehen.
K. fungierte mit einem blauen BMW als Fahrer und wartete immer fluchtbereit in der Nähe der Märkte.
H. und L. betraten die Geschäfte hielten zielstrebig nach Opfern Ausschau, H. leistete Aufpasserdienste, während L. Geldbörsen und Handtaschen aus den Einkaufswägen stahl. Dies dauerte vom Betreten bis zum Verlassen der Geschäfte nur einige Minuten. Der Hohenauer Penny Markt wurde nun seit einiger Zeit von Polizeibeamten in Zivil überwacht. Am Montagvormittag, dem 21.3. März hatten H. und L. wieder den Penny Hohenau betreten. Sie wurden beim Auskundschaften über die Videoanlage beobachtet. Nachdem sie vom Polizeibeamten angesprochen wurden, flüchteten die beiden aus dem Geschäft und wurden sogleich im Fluchtfahrzeug festgenommen.
Die Gesamtschadensumme beträgt bis jetzt 595 Euro.
H. Igor und L. Sylva wurden ins Gefängnis am Landesgericht Korneuburg eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.