06.10.2016, 18:18 Uhr

Schulstartpakete für bedürftige Familien

GROSS-ENZERSDORF. Um einkommensschwache Familien zu unterstützen, wurde zum zweiten Mal die Schulstartpaket-Aktion vom Sozialministerium in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Roten Kreuz durchgeführt. Diese Aktion richtete sich ausschließlich an Kinder und Jugendliche in Haushalten mit Bezug von bedarfsorientierter Mindestsicherung.
Beim Roten Kreuz Groß-Enzersdorf wurden zwischen Juli und September insgesamt 93 Pakete bestellt und abgeholt. 42 Familien im Bezirk Gänserndorf konnte so geholfen werden. Herzlichen Dank an Mary-Rose Taeuber für über 300 Stunden ehrenamtliche Arbeit.
Die Schulstartpakete-Aktion des Sozialministeriums wird mit Mitteln der EU aus dem „Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen“ finanziert.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.