10.10.2016, 15:17 Uhr

Schwerer Unfall: zwei Autofahrer verbrannten bei Witzelsdorf

Die beiden Autoinsassen starben in den Flammen. (Foto: Foto: privat)

Heute, Montagfrüh, starben zwei Menschen in einem brennenden Wrack.

WITZELSDORF. Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch nicht bekannt. Seine Folgen waren jedenfalls verheerend: Am Montag um drei Uhr nachts war der Fahrer eines Skoda Rapid mit slowakischem Kennzeichen zwischen Eckartsau und Witzelsdorf auf einem geraden Straßenstück von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Das Auto begann sofort zu brennen, weder der Fahrer noch dessen Beifahrer konnten sich aus dem Wrack befreien, die beiden verbrannten im Auto.
Die Feuerwehrleute aus Witzelsdorf und Engelhartstetten löschten die Flammen, der Pkw brannte vollständig aus. Erst dann konnten die beiden Leichen aus dem Wrack geborgen werden. Um vier Uhr traf der Notarzt ein, er konnte nur mehr den Tod der beiden Insassen feststellen.
Spuren bzw Hinweise auf ein zweites beteiligtes Fahrzeug konnten nicht erhoben werden. Da die Identität der beiden Verstorbenen unbekannt ist, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Obduktion an.
Die Leichen wurden von der Bestattung Hengl aus Lassee unter Mithilfe der Feuerwehr geborgen und in die Leichenhalle nach Witzelsdorf gebracht. Der sichergestellte Pkw wurde in die Halle der Kläranlage nach Engelhartstetten gebracht.
Die L 8 war bis 06.25 Uhr zur Gänze gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.