07.03.2016, 17:01 Uhr

Zistersdorf gewinnt Spielplatz für 
den Schlosspark: Zistersdorf einer der Preisträger beim Projekt »Spiel(t)räume«!

Die Kinder und die Vertreter der Stadt freuen sich über den Gewinn. (Foto: Land NÖ)
ZISTERSDORF. Die Stadt ist einer von sechs »Spielplatzgewinnern« Niederösterreichs im Jahr 2016. Die Auszeichnung erfolgte am 19. Februar in St. Pölten. Im Gegensatz zu anderen Wettbewerben beginnt beim Projekt »Spiel(t)räume« die Gestaltungsphase erst nach der »Preisverleihung«. Der Vorschlag der Gemeinde, im Schlosspark einen Spielplatz zu gestalten, hat bei den Experten von »NÖ Familienland GmbH« Gefallen gefunden.
Die neue Projektstruktur kommt der Gemeinde entgegen. Der Vorteil besteht darin, dass die Gemeinde nicht zuerst investiert und dann zittern muss, ob dafür ein Teil der Kosten gefördert wird. Nach der Bewerbung gibt es jetzt die Zusage für Prozessbegleitung und einen Kostenbeitrag von 20.000 Euro.
Noch im Frühjahr beginnen die Besprechungen mit Experten über die Spielplatzgestaltung. Noch vor den Sommerferien wird eine Spielforscher-Werkstatt mit rund 50 Schulkindern abgehalten. Dabei werden die Wünsche und Ideen für die Gestaltung des Spielplatzes gemeinsam erarbeitet.
Mit der Umsetzung wird im Herbst begonnen. Bis zur Fertigstellung im Juni nächsten Jahres gibt es Zwischendurch weitere Fixpunkte wie etwa der Eltern-Kind-Bau- und Spieltag oder die Pflanz-Werkstatt, bei der gemeinsam die Grundlage für die gärtnerische Gestaltung gelegt wird. Schlusspunkt für die Umsetzung ist spätestens Ende Juni 2017, wobei die Eröffnungsfeier vermutlich erst im Herbst des nächsten Jahres sein wird.
Die Förderaktion wird heuer das zweite Jahr durchgeführt. Ziel ist das Gestalten von Schulfreiräumen, besonders an Standorten mit Nachmittagsbetreuung in der Schule. Leitender Gedanke ist die Mitbeteiligung der späteren Nutzer. Kinder und Erwachsene werden intensiv schon bei der Gestaltung des Projektes einbezogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.