22.03.2016, 00:00 Uhr

67 Prozent wollen S8-Zubringer in Gänserndorf

(Foto: Stadtgemeinde Gänserndorf)
GÄNSERNDORF. 300 Gänserndorfer wurden vom „Institut für Marktforschung und Regionalumfragen" telefonisch befragt, wie sie zum Bau einer Zubringerstraße stehen.
Eine satte zwei Drittel-Mehrheit wollen die Straße. 17 Prozent sprachen sich gegen den Bau aus, weitere 16 Prozent haben dazu keine Meinung.
Während der Baustart – beginnend mit Rodungsarbeiten im Safaripark-Viertel – im Gemeinderat nicht bewilligt wurde, wollte Bürgermeister Lobner wissen, wie die Stimmung in der Bevölkerung ist.

Planungsarbeit

Während SPÖ und Grüne auf ein Vorziehen des 3. Bauabschnitts – der Spange B8-Siebenbrunnerstraße – pochen, wird diese von der ausführenden Straßenbauabteilung des Landes abgelehnt.
Solange der Anschluss über die S8 an dieser Stelle fehlt, würde der Verkehr wieder in den bereits kollabierenden Kreisverkehr zurückgeleitet. Eine zeitnahe Umsetzung wäre laut Christoph Dauda, Stellvertretender Abteilungsleiter der Straßenbauabteilung, auch gar nicht möglich: "Für den 3. Abschnitt sind noch vertiefende Planungsarbeiten erforderlich und wurde bis zum heutigen Zeitpunkt noch kein Verfahren eingeleitet." Anders bei den Bauabschnitten 1 und 2: hier liegen die Genehmigungen und Rodungsbewilligung seit 1. März vor. Der Wasserrechtsbescheid steht noch aus.
Wäre der 3. Bauabschnitt eine Teilentlastung der Wienerstraße in der Stadt, wirbt Dauda mit den Vorzügen der beiden anderen Abschnitte. Durch die Errichtung einer Lärmschutzwand wären die Anrainer geschützter. Zeitgleich würde der Radweg vom Safariparkviertel in die Stadt umgesetzt werden.

Westspange

Zwar nicht ursprünglich mit der S8 verbunden, ist auch eine Umfahrung der Bezirkshauptstadt von der Landesstraße 220 (Schönkirchen) zur B8 am Tisch. "Die Planungsarbeiten befinden sich im Anfangsstadium", dämpft Dauda die Erwartungen. Eine Realisierung zieht das Land nicht vor 2025 in Betracht.


Zur Vorgeschichte

http://www.meinbezirk.at/gaenserndorf/politik/nied...
0
1 Kommentarausblenden
6
leopold eggenberger aus Gänserndorf | 22.03.2016 | 17:46   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.