16.08.2016, 08:45 Uhr

Faustball-Nachwuchs am Feiertagsturnier

(Foto: privat)
DRÖSING. Bei herrlichem Faustballwetter trafen einander am Feiertag fünf Mannschaften aus Niederösterreich am Drösinger Faustballplatz.
Aus Laa und Perchtoldsdorf kamen die Gäste um einen Turniersieger der U10 zu küren. Bereits nach den Gruppenspielen waren die heimlichen Favoriten aus Perchtoldsdorf zu erkennen. Die beiden Mannschaften kamen auf die Vorrundenplätze 1 und 3.
Drösing 1 mit Johannes Gössl, Annika Damisch und Lorenz Pöschl als Gruppenzweiter musste vor dem Finaleinzug noch die Hoffnungsrunde bestehen. Drösing 2 mit Philip Pinisch, Fabian Weisser und Andreas Gössl erreichte nur den 5. Vorrundenplatz. Doch noch gab es Hoffnung, denn durch die Hoffnungsrunde konnte der Einzug ins kleine Finale erreicht und dieses dank Heimvorteils und besserer Taktik gegen Perchtoldsdorf 2 auch gewonnen werden.
Das Finale bestritten Perchtoldsdorf 1 gegen Drösing 1. Nach Gleichstand in Sätzen musste ein Entscheidungssatz gespielt werden. Trotz Rückstand beim Halbzeitwechsel konnte man noch ausgleichen. Das Finale gewannen dann aber doch knapp die Gäste. Somit blieben den Drösingern die Plätze 2 und 3 und den zahlreichen Zuschauern spannende Spiele und eine erstklassige Verpflegung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.