25.08.2016, 16:43 Uhr

Halbmarathon in historischem Ambiente: Marchegger Schlosslauf

Das Marchfeld wird zur Laufstrecke. Im Schlossgelände von Marchegg sind Start und Zieleinlauf.
MARCHEGG. Der Raiffeisen Schlössermarathon ist Geschichte, es lebe der Marchegger Schlosslauf. Unter neuem Namen präsentiert sich das Marchfelder Laufspektakel nun auch erstmals im September – am 11.9.2016.

Schloss Marchegg bleibt nicht nur Zielort, auch sämtliche Starts werden diesmal aus dem historischen Schlossgelände abgewickelt.

Anmeldeschluss ist der 5.9.2016

(Nachnennungen Samstag, 10. September von 17:00 - 19:30 Uhr,
im Schloss Marchegg und am Renntag im Schloss Marchegg bis 30 Minuten vor dem Start)

Neu ist auch die Streckenführung beim Halbmarathon, denn erstmals betreten die Läufer slowakischen Boden.

Bei Schloss Hof geht es nämlich über die Freiheitsbrücke Richtung Slowakei – und tatsächlich werden einige Meter auf „fremden Grund“ gelaufen.

Auf die Marathondistanz haben die Veranstalter diesmal verzichtet, da die Schwerpunkte der Anmeldungen in den vergangenen Jahren stets andere Bewerbe waren.

Für all jene, die es etwas gemütlicher angehen wollen, steht der Genusslauf auf dem Programm, der diesmal im Naturreservat rund um Schloss Marchegg durchgeführt wird. Auf jener Strecke, auf der auch die Nordic Walking Teilnehmer die Natur genießen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.