01.07.2016, 16:40 Uhr

Alle zieht es in den Süden

(Foto: Archiv)
BEZIRK (ks). Das Leben ist teuer, teurer ist es am Speckgürtel. Vor allem um den Traum vom Eigenheim im Grünen zu realisieren, muss man tief in die Tasche greifen.
Die Zeitschrift "GEWINN" nahm die Trends am Grundstückssektor unter die Lupe. Die Preisangaben setzen sich aus Informationen von Gemeinden, Kaufpreisdaten aus Grundbüchern, Maklerbüros und statistischen Berechnungen zusammen.
Süd-Nord-Gefälle
Durchschnittlich muss man bei Grundstückskäufen im Bezirk Gänserndorf mit 73 Euro pro Quadratmeter rechnen. Je nach Lage gibt es naturgemäß massive Unterschiede. Palterndorf-Dobermannsdorf bietet die billigsten Baugründe ab 10 Euro pro Quadratmeter. Wenig mehr (ab 12 Euro) bezahlt man in Drösing, in Neusiedl kann man sich mit 13 Euro am Quadratmeter ansiedeln. Die preislichen Unterschiede zwischen den Marev-Gemeinden und dem Norden sind massiv. Legt man für den Quadratmeter Bauland im Marchfeld durchschnittlich 105 Euro auf den Tisch, reichen nördlich der B 8 38 Euro aus.
Im Duell der kleinen Gemeinden unter 500 Einwohnern führt Parbasdorf vor Aderklaa und Glinzendorf. Zwischen 114 und 159 Euro muss man hier für den Baulandquadratmeter berappen.


Preisanstieg Richtung Wien

Die Bezirkshauptstadt ist wegen ihrer noch relativ moderaten Preise bei Zuzüglern beliebt. Je näher man der B 8-Achse Richtung Wien kommt, desto teurer werden die Gründe: zwischen 160 und 180 Euro in Strasshof und zwischen 180 und 240 Euro in Deutsch-Wagram.
Spitzenreiter im Bezirk ist Groß-Enzersdorf mit 300 Euro am Quadratmeter. Die unmittelbare Nähe zur Bundeshauptstadt treibt die Preise in den grüneren Umlandgemeinden in ganz Niederösterreich in nahezu astronomische Höhen: Bis zu 800 Euro kostet der Quadratmeter in Perchtoldsdorf.

Quadratmeterpreise

Aderklaa:
130 € - 150 €
Andlersdorf:
71 € - 100 €
Angern:
22 € - 40 €
Auersthal:
65 € - 130 €
Bad Pirawarth:
65 € - 80 €
Deutsch-Wagram:
180 € - 240 €
Drösing:
12 € - 18 €
Dürnkrut:
25 € - 35 €
Ebenthal:
15 € - 30 €
Eckartsau:
45 € - 45 €
Engelhartstetten:
42 € - 60 €
Gänserndorf:
70 € - 160 €
Glinzendorf:
130 € - 135 €
Großhofen:
60 € - 86 €
Groß-Enzersdorf:
250 € - 300 €
Gr.-Schweinbarth:
40 € - 60 €
Haringsee:
43 € - 62 €
Hauskirchen:
15 € - 15 €
Hohenau:
30 € - 30 €
Hohenruppersdorf:
30 € - 30 €
Jedenspeigen:
20 € - 20 €
Lassee:
44 € - 63 €
Leopoldsdorf:
90 € - 135 €
Mannsdorf:
80 € - 90 €
Marchegg:
30 € - 55 €
Markgrafneusiedl:
69 € - 99 €
Matzen:
45 € - 150 €
Neusiedl/Zaya:
13 € - 18 €
Obersiebenbrunn:
80 € - 125 €
Orth:
90 € - 130 €
Palternd.-Dob.:
10 € - 22 €
Parbasdorf:
114 € - 159 €
Prottes:
51 € - 71 €
Raasdorf:
140 € - 150 €
Ringelsdorf-Niederabsdorf:
15 € - 15 €
Schönkirchen-Reyersdorf:
60 € - 90 €
Spannberg:
30 € - 40 €
Strasshof:
160 € - 180 €
Sulz:
20 € - 30 €
Untersiebenbrunn:
60 € - 70 €
Velm-Götzendorf:
19 € - 27 €
Weiden:
27 € - 39 €
Weikendorf:
80 € - 100 €
Zistersdorf:
20 € - 35 €
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.