18.05.2016, 11:20 Uhr

Grüne fordern mehr Arbeitslosengeld und Ökowirtschaft

Amrita Enzinger, Grüne Abgeordnete, sieht die Ökowirtschaft als Branche der Zukunft. (Foto: Grüne)
BEZIRK. Zwar hat sich die Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vormonat um 400 Personen (9%) verringert, im Vergleich zum Vorjahr ist die Arbeitslosigkeit aber um 7,2% gestiegen. Die Grüne Landtagsabgeordnete Amrita Enzinger sieht unter anderem die infrastrukturellen Nachteile des Bezirkes als Ursache und spricht sich daher für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs sowie eine 365 Euro-Öffi-Jahreskarte aus
Ein Maßnahmenpaket, das die Umwelt entlastet, dabei aber gleichzeitig die zukunftsorientierte Entwicklung der Wirtschaft sichert und
zehntausende Arbeitsplätze schafft wäre laut Grüne der Ausbau der Ökowirtschaft. Zudem fordert sie die Inflationsanpassung des Arbeitslosengeldes. Statistisch gesehen sind Erwerbstätige alle 3,5 Jahre für 100 Tage arbeitslos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.