28.09.2016, 13:03 Uhr

Neue regionale Zutat bei Geier: Kürbisse aus Franzensdorf!

(Foto: Geier)
Strasshof – Franzensdorf. Die Bäckerei Geier hat wieder einen regionalen Partner, der unmittelbar aus der Nähe kommt, für echt regionale Backwaren entdeckt. Die Kürbissaison wurde mit vielen neuen, spannenden Produkten eröffnet. Die Kürbisse dafür stammen aus Franzensdorf im Marchfeld vom Kürbishof Franz Karpfinger.
Geier verarbeitet zwei verschiedene Kürbisssorten, die im Marchfeld heranwachsen. Im Franzensdorfer Kürbisbrot findet man frisches Kürbisfleisch vom würzigen Muskatkürbis. „Das ballaststoffreiche Kornbrot bleibt dadurch besonders saftig und kommt bei den Kunden sehr gut an“, freut sich Bäckermeister Gerald Geier. Kürbisfleisch ist zudem kalorienarm und enthält nennenswerte Mengen an Carotinoiden, die zu den wichtigsten Antioxidantien zählen. Die Kürbisbrote sind Einzelstücke, da sie von Hand geformt werden. Selbstverständlich wird auch das Fastenbrot zu 100% mit Mehlen aus dem Marchfeld hergestellt.
Ein Highlight ist auch die Kürbissuppe, die man vor Ort verzehren oder im Becher mitnehmen kann. Wieder eine Kreation von Spitzenkoch Bernie Rieder exklusiv für Geier, schmeckt die Kürbissuppe überraschend erfrischend. Rieder verfeinert raffiniert mit Kokosmilch, Organgensaft und Weißwein. Das Kürbisfleisch stammt vom Hokkaido-Kürbis, der mit leicht nussigem Aroma im Geschmack auch etwas an Esskastanien erinnert.
Ebenfalls sehr saftig durch das Kürbisfleisch, darf natürlich auch eine süße Köstlichkeit nicht im Sortiment zur Kürbiszeit fehlen. Die Hokkaido Schnitte schmeckt spannend und wird, wie der Name schon sagt, mit Hokkaidokürbisfleisch und einer nicht zu süßen Haselnuss- Kürbiskernmasse gebacken. Infos zu den Kürbisprodukten finden Sie auch unter: www.geier.at.
Über die Bäckerei Geier
Die Bäckerei Geier wurde bereits 1902 gegründet. Seit über 15 Jahren führt Gerald Geier in der vierten Generation die mittlerweile 27 Geschäften sowie die Backstube in Strasshof. Zahlreiche Erfolge beim Internationalen Brotwettbewerb „Brot aus Europa“, sowie die viermal erhaltene Auszeichnung beste Bäckerei Ostösterreichs zeigen die hohe Qualitätsorientierung der Bäckerei. 2016 wurden 44 Produkte mit Medaillen ausgezeichnet. Das Käse-Kürbiskernweckerl ist unter den 17 Goldmedaillen zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.