02.04.2016, 21:01 Uhr

16. KASUMAMA Afrika Festival

Wann? 13.07.2016 bis 17.07.2016

Wo? Festivalgelände am Holzmühlteich, Lauterbach 40, 3970 Lauterbach AT
Lauterbach: Festivalgelände am Holzmühlteich | Inmitten unberührter Waldviertler Landschaft findet heuer zum 16. Mal das familienfreundliche KASUMAMA Afrika Festival statt. Von 13. bis 17. Juli bietet der Verein KASUMAMA ein abwechslungsreiches Programm, das die kulturelle Vielfalt des afrikanischen Kontinents näher bringt. Als Ort der Begegnung und der Völkerverständigung versteht sich das stimmungsvolle Festival, bei dem ÖsterreicherInnen und in Österreich lebende AfrikanerInnen in freundschaftlicher Atmosphäre zusammen kommen.
Untertags sorgen zahlreiche Workshops für Kinder und Erwachsene, ein bunter Bazar, Filmvorführungen, Lesungen, akustische Konzerte, Vorträge und Diskussionen für spannende Unterhaltung. Abends verwandelt sich das Festivalgeschehen in eine große Tanz-Party mit Live-Konzerten internationaler Stars wie dem großartigen Sekou Kouyate (Guinea), der zu den besten Kora-Spielern der Welt zählt; der erfrischenden Neuentdeckung Mokoomba (Zimbabwe), die die internationale Weltmusikszene mit ihrem mitreißenden Sound begeistert; und Douba Foli - ein neues, hochkarätig besetztes Projekt von und mit Balafon-Meister Mamadou Diabate (Burkina Faso), den berühmten Brüdern Adoulaye und Modibo Diabate aus Mali und den heimischen Jazz-Größen Wolfgang Puschnig und Sigi Finkel. Die fünf Sängerinnen von Nobuntu präsentieren stimmgewaltig ihre traditionsreichen Acapella-Gesänge aus Zimbabwe, während Yvonne Mwale - aus dem Nachbarland Sambia - die Traditionen Richtung Blues und Jazz weiter führt. Prince Zeka (Kongo) zählt mit seinem tanzbaren Mix aus Rumba Congolaise, Rap, Funk und Reggae zu den wichtigsten Vertretern der heimischen Weltmusikszene und das Tanz-Musik-Ensemble IyASA aus Zimbabwe ist endlich wieder zu Gast beim KASUMAMA Afrika Festival.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.