04.09.2016, 20:20 Uhr

Ein Dorf feiert sein neues Vereinshaus

SÜSSENBACH (pp). Das neue Vereinshaus Pfarrheim Süssenbach wurde nun ganz offiziell seiner Bestimmung übergeben. Dies geschah in einer würdigen Feier, an der die ganze Pfarrgemeinde teilnahm.

Im Juli 2011 begannen die groben Planungen für eine Renovierung des bestehenden Pfarrheimes samt eines neuen Zubaues, welches einer Vergrößerung von 96 m² auf 220 m² entspricht. Ein Bauausschuss wurde gegründet (Obmann Johann Panagl, Kassier Friedrich Past, Schriftführer Renate Pani). Bereits im April 2012 konnten die Fertigteile des neuen Zubaues durch die in der Gemeinde ansässigen Zimmerei Kaufmann geliefert und aufgestellt werden. Der Estrich im Neugebäude wurde am 16. November 2012 eingebracht. Spachteln und Ausmahlen des gesamten Innenraumes im Jänner 2013, zeitgleich wurde von Tischlern Ausschank und Küche neu adaptiert. Heizungs- und Installationsarbeiten Fenstermontage, das Fußbodenverlegen und die Fertigstellung des Sanitärbereiches wurden bis Jänner 2014 bewerkstelligt. Äußere Rundumgestaltung samt Pflasterung erfolgte im Jahr 2015.

Es wurden während der ganzen Bauphase fast 4000 freiwillige Arbeits- und Maschinenstunden geleistet. Die Kosten des Projektes belaufen sich auf 120.000 Euro. Finanziert konnte dieses Vorhaben nur durch Beteiligung aller Vereine - Freiwillige Feuerwehr, Landjugend, Pfarrkirchen- und Pfarrgemeinderates, Volkstanzgruppe und des Dorferneuerungsvereines - werden. Das Land NÖ half mit einer Förderung in der Höhe von 24.000,- Euro mit.
Damit in all den Jahren immer wieder Geld in die Kassa des Dorferneuerungsvereines für den Bau kam, wurden zahlreiche Veranstaltungen abgehalten. Dafür waren natürlich auch viele helfende Hände notwendig. Das beginnt bei den Vorbereitung, Reinigung, dann die Veranstaltung selbst und anschließend wieder wegräumen und alles sauber machen. Besonders Margarethe Past, die immer für die überaus kreative Dekorationen verantwortlich war, soll an dieser Stelle erwähnt werden. Obmann Christian Kaufmann bedankte sich sehr herzlich für dieses Engagement bei allen Helfern.
Das Vereinshaus Pfarrheim wird nun für die verschiedensten Sitzungen aller Vereine, aber auch für zB Proben der Volkstanzgruppe, Gymnastik-/Turnangebot, gemeinsames anschauen von Fußballübertragungen im Fernsehen, Wahllokal und auch private Feiern genutzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.