23.05.2016, 11:11 Uhr

Großes Fest für eine alte Lady: Die MH4 ist zurück!

GMÜND (mm). "Ich habe als Kind noch den Güterumschlag von der Schmalspurbahn auf den LKW beim benachbarten Betonwerk miterlebt. Das war faszinierend!", erinnert sich Raimund Fuchs beim Bahnhofsfest zu Ehren der frisch restaurierten Dampflok MH4 zurück. Auch in Margit Gölls Kindheit dampft es: sie fuhr täglich mit dem Zug zur Schule – einen Teil davon vom schwarzen Ross gezogen! Für Volldampf bei der Jungfernfahrt sorgte Roland Anderl: Er hat auch noch den Planbetrieb in den 1980ern erlebt und deshalb vom Busfahrer zum Heizer umgesattelt. Martina Diesner-Wais' erster Kontakt: "Hinter unserem Haus fuhr die Schmalspurbahn, wir haben die Uhr nach ihr gestellt!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.