12.08.2016, 14:41 Uhr

Kindersommer im Moorbadheim Schrems

Schrems: Kindersommer | Kindersommer Programmpunkte: Spiele, Sozial und Backen

Das Kindersommerteam um Nat. Abg. Martina Diesner-Wais nahm die Einladung von Dir. Deinhofer, das LPH-Schrems zu besuchen, gerne an. 59 Kinder mit ihren BegleiterInnen angeführt von Claus Tampier kamen voller Power gut gelaunt an. Angeboten wurden drei verschiedene Stationen, welche es zu überwinden gab.

Spiele – nur solche, welche auch die BewohnerInnen oft und gerne spielen.
Jakkolo forderte höchste Konzentration um die Pucks ins richtige Ziel zu bringen. Es wurden jeweils die Besten ermittelt.
Bingo – ein neueres Spiel, wo Ruhe und Genauigkeit im Vordergrund stehen, auch dort wurden die Sieger errechnet.
Kegeln – Geschicklichkeit wurde dort abverlangt. Die Positionen des Kegelaufstellers, des Ball-Holers und des Punkterechners wurden als erstes vergeben. Nach viel Bewegung und Spaß wusste man, wer die meisten Punkte erkegelt hatte.
Sozial – Wohnbereiche besuchen, kennenlernen, Fragen stellen und ein Miteinander für jeweils 50 Min. war am Programm. Ob im Sonnenschein oder im Regenbogen, die Managerinnen Pflege und Betreuung Sr. Gundi und Sr. Karin hatten einen interessanten Ablauf geplant.
Backen
Würstel im Schlafrock – Die Fingerfertigkeit beim Umwickeln der Würstel war gigantisch – in kürzester Zeit war die Menge für eine Jause fertig.
Kindersommer-Keks – Backen mit Mutter hat sich gezeigt – viele kannten sich voll aus und hatten ihre Freude bei der Arbeit. Mit Unterstützung vom Kindersommerteam entstanden viele Kekse, wobei auch die BewohnerInnen verwöhnt wurden.
Nusskronen - wie auf den Fotos zu sehen ist, gibt es in Schrems und Umgebung jetzt viele Profis. Der Küchenleiter hatte seine Freude beim Kontrollieren. Ein Highlight war auch das Verteilen der Überproduktion der Backabteilung. Schon allein das Anbieten zauberte ein Lächeln in viele Gesichter – das Lächeln ist ganz bestimmt zu den Kindern zurückgekommen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.