28.06.2016, 10:51 Uhr

115.600 Schritte quer durch Wien

Die SchülerInnen der beiden 4. Klassen mit ihren Klassenvorständinnen Michaela Lassl und Sandra Buchmann; zusätzliche Begleitperson: Susanne Vogler. (Foto: privat)
BAD GROSSPERTHOLZ. Kurz vor Schulschluss erkundeten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der NMS Bad Großpertholz an sechs spannenden Tagen die Bundeshauptstadt. Neben kulturellen Besichtigungspunkten, wie zum Beispiel Schloss Schönbrunn, Stephansdom, Kaisergruft, Schatzkammer,... standen auch die unterschiedlichsten Freizeitaktivitäten (Prater, Madame Tussauds, Stadtbummel, U-Bahnfahrten...) auf dem Programm. Eine tolle Führung im Parlament gab interessante Einblicke in die Welt der Politik und der Regierenden. Ebenso faszinierend waren die Flughafen-Rundfahrt, die Führung in der UNO-City und der Besuch im ORF-Zentrum am Küniglberg. Der Höhepunkt für die SchülerInnen war die Aufführung des Musicals „Evita“ im Theater Ronacher, sowie der Einblick in die Welt der Blinden beim „Dialog im Dunkeln“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.