13.07.2016, 10:45 Uhr

Auffahrunfall bei Heidenreichstein

Symbolfoto (Foto: Archiv)
HEIDENREICHSTEIN. Am 12. 7. fuhr ein 38-Jähriger aus der Gemeinde Heidenreichstein mit seinem Pkw auf der LB 5 aus Richtung Heidenreichstein kommend, in Richtung Eisgarn. Auf dem Beifahrersitz fuhr seine 31-jährige Gattin und im Fond sein 11-jähriger Sohn mit. Im Kreuzungsbereich wollte er nach links in Richtung Eberweis abbiegen. Er reihte sein Fahrzeug ein und musste aufgrund des Gegenverkehrs anhalten. Hinter ihm fuhr ein 73-jähriger Wiener mit seinem Pkw in die gleiche Richtung. Er übersah den zum Linksabbiegen eingereihten Pkw des Heidenreichsteiners und fuhr trotz einer Notbremsung auf den stehenden Pkw auf. Bei dem Verkehrsunfall wurde der 11-Jährige leicht verletzt und nahm ärztliche Hilfe und Anspruch. Alle anderen Beteiligten blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden leicht beschädigt. Ein bei beiden Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.