22.03.2016, 12:30 Uhr

Begabungsförderung an der NNÖMS & Naturparkschule Heidenreichstein

HEIDENREICHSTEIN. Am 18. März fand in der NNÖMS & Naturparkschule Heidenreichstein ein Aktionstag mit Lernateliers aus dem Bereich Begabtenförderung zum Thema Natur und Vielfalt statt. Alle Schüler/innen der Schule hatten die Möglichkeit an den verschiedenen Workshops teilzunehmen. Angesprochen wurden nicht nur kognitive Inhalte, sondern auch motorische Übungen und kreativ-sensitive Aspekte des Lehrens und Lernens. Dr. Michaela Böhm, Gabriele Nöbauer, Solveig Gscheider und Angelika Ebhart brachten den Schüler/innen den Wald und die Tiere des Waldes näher. Verena Ruso als Vertreterin des Landesjagdverbands klärte die jungen Menschen unter dem Motto „Jäger in der Schule“ über Jagd und Hege auf. Laut wurde es mit Johann Mantsch, der im Werkraum mit den Burschen Nistkästen für den Naturpark baute. Besonders hübsch waren die Schmucksteine, die es beim Mineralogen Franz Petzl zu bearbeiten galt. Gerne gesehene Gäste waren die Funkamateure Rainer und Maria Gangl und Werner Höfer, die die Möglichkeit boten, mit Menschen aus aller Welt Funkkontakt aufzunehmen. Viel Spaß hatten die Schüler/innen mit der Hundevorführung von Johannes Jungmann von der Rettungshundestaffel Heidenreichstein. "Super wars!", waren sich die Schüler/innen einig, was die beiden Organisatoren Horst Dolak und Margit Weikartschläger besonders freute. Mehr Fotos finden Sie auf der Facebookseite des Naturparks Heidenreichsteiner Moor. https://www.facebook.com/moornaturpark.heidenreich...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.