06.07.2016, 15:00 Uhr

Die neue Mittelschule Schrems zu Besuch bei den Stockschützen

Däniel Zach, Ayca Nikbay, Leonie Brandl, Hanna Braun, Dominik Weislöch, Sahra Weixelbaum, Melanie Pölz, Zeyneb Ergi Yipil, Chutmat Abdulkarimova, Michelle Weixelbaum, Jenni Streinzer, Andrea Macho, Jonna Groll, Katharina Koller, Janis Groll, Die Lehrer Tilo Körner und Tamara Masch, Trainer Müller Günther und Poiß Otmar. (Foto: privat)
SCHREMS. Im Zuge der Sporttage besuchte eine Gruppe von Schülern der neuen Mittelschule Schrems an zwei Tagen den Stockschützenverein des ASKÖ ESV Schrems.
Otmar Poiß, Günther Müller und Franz Blesky führten die Schüler in die Grundbegriffe des Stocksportes ein. Nach einer kurzen Erklärung ging es los. Nach ein paar Anfangsschwierigkeiten hatten bald alle die Schusstechnik im Griff. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei. Bei verschiedenen Spielen wurde das Erlernte umgesetzt. Einige sagten schon, das Stockschießen könnte ihr neues Hobby werden. Der zweite Tag begann mit einigen Aufwärmübungen. Dann folgte das „Plattelschießen“. Drei Gruppen zu je fünf Kinder lieferten sich einen packenden Wettkampf. Danach gab es wieder einige Spiele bei denen man kleine Preise gewinnen konnte. Für das leibliche Wohl sorgte Gertrude Blesky mit Leberkäs- Marmelade- und Buttersemmeln und Getränken, die der Verein zur Verfügung stellte. "Die Disziplin und Kammerradschaft unter den Kindern muss hier lobend erwähnt werden. Es war eine Freude mit ihnen zu arbeiten", so Franz Blesky abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.