08.03.2016, 10:00 Uhr

Generalversammlung des Jäger-und Schützenbundes NORD

Daniela Schandl (Kassierstv.), Reinhard Mader (Rechnungsprüfer), Erwin Kreuzwieser jun. (Rechnungsprüfer), Ewald Gill (Obmann), Christine Schandl (Kassier), Werner Brunner (Schießwart), Silvia Brunner (Schriftführerin), Wolfgang Petrasch sen. (Sektionsleiter Wurftauben), Manfred Österreicher (Sektionsleiterstv.), Ernst Holzweber (Schießwartstv.). (Foto: privat)
LITSCHAU. Im Seerestaurant Weber fand die Generalversammlung des JSB-Nord statt. Der Vorsitzende Ewald Gill brachte einen Rückblick über das vergangene Jahr. Wolfgang Petrasch sen. (Sektionsleiter Wurftauben) informierte die 45 Anwesenden über die erfolgreiche Saison 2015. Als größter Erfolg der Litschauer Schützen ist der Staatsmeistertitel (Zwettl) von Alexander Geist zu werten, unter vielen Landesmeistertiteln und Topplatzierungen in der österreichischen Meisterschaft
(Jens Rosenauer, Eigl Richard, Gerald Geist, Andreas Grießbacher, Otmar Sprinzl).
In der Generalversammlung wurde beschlossen, dass wir uns mehr um unsere Jungschützen kümmern wollen und daher einen eigenen Übungsstand errichten werden. Für unsere Sportschützen wird eine Skeetanlage errichtet, die in einer weiteren Ausbaustufe in einen Jagdparcour integriert werden soll.
Dieser kann sowohl den Sport- als auch den Jagdschützen für ein abwechslungsreicheres Training dienen. „Übung macht den Meister!“
Dies erhöht auch die sichere Ausübung der Jagd und sorgt für weidgerechte Schüsse auf unser Wild!
Für die Leitung der Umbauarbeiten geht der Dank des Vereins an Werner Brunner!
Wir freuen uns Interessierte am Schießplatz Josefsthal zu den Trainingszeiten od. nach telefonischer Vereinbarung begrüßen zu dürfen.
(Tel. Nr. und Trainingsplan: www.schuetzen-nord.at).
Bei den Neuwahlen des Vorstandes und des Obmannes wurden alle vorgeschlagenen Mitglieder bestätigt. Leider traten für die neue Periode Maria Österreicher (Rechnungsprüferin), Dieter Breinhölder (Kassierstellvertreter), Markus Weber (Schriftführerstv.) von ihrer Funktion zurück.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.