08.03.2016, 15:11 Uhr

Gmünd: Diebstrio flüchtete vor der Polizei durch die Lainsitz nach Tschechien

GMÜND. Zwei Frauen mit dunklem Teint (siehe Personenbeschreibung) stahlen in der Bipa-Filiale am Gmünder Stadtplatz Kosmetikartikel in Form von drei elektrischen Hornhautentfernern sowie einem Nagelpflegeset im Gesamtwert von rund 160 Euro. Angestellte der Bipa Filiale erstatteten sofort Anzeige, während die beiden Frauen im geschätzten Alter von 25 Jahren in Richtung altes Rathaus flüchteten. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung der Polizei entdeckten Beamte die beiden Täterinnen sowie einen Mann, der sich dazu gesellt hatte im Bereich der Sieben-Fichten-Gasse zu Fuß unterwegs. Als das Trio die Polizeistreife entdeckte, füchtete es durch den nahen Lainsitzfluß über die Staatsgrenze nach Ceske Velenice. Die Polizei ermittelt weiter.
Täterbeschreibung:
• ca 25 jährige Frau mit schwarz-rot gefärbten, schulterlangen Haaren und dunklem Teint, etwa 25 - 30 Jahre alt, etwa 170 cm groß, bekleidet mit einer schwarzen Wintersteppjacke
• ca. 25 - 30 jährige Frau mit schwarzen, langen Haaren und dunklem Teint, etwa 165 cm groß, bekleidet mit einer Jean und einer schwarzen Wintersteppjacke.
• ein ca. 185 cm großer Mann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.