20.09.2016, 15:06 Uhr

Gmünd: Lenker überfuhr Kreisverkehr, Auto landete am Dach

Die FF Gmünd barg das Unfall-Auto beim Haid-Kreisverkehr. (Foto: Fotos: FF Gmünd)
GMÜND. Ein 38-jähriger Deutscher lenkte fuhr um 08:30 Uhr mit seinem BMW auf der B41 von Richtung Weitra kommend in Richtung Schrems. Nach Angaben eines Zeugen verringerte der Lenker die Fahrtgeschwindigkeit beim Haid-Kreisverkehr nicht. Der PKW fuhr auf den Kreisverkehr auf, dabei verlor der Lenker die Kontrolle über das Fahrzeug, das daraufhin auf der Fahrbahn aufschlug und rückwärts in die Leitschiene geschleudert wurde. Der BMW fiel danach über die Leitschiene auf den neben der Fahrbahn befindlichen Nebenweg und blieb am Dach liegen. Der Lenker war ansprechbar und bei Bewusstsein. Er wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Er wurde mit dem NRW in das Krankenhaus Gmünd gebracht. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr Gmünd geborgen.
Alle Fotos FF Gmünd.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.