09.05.2016, 09:07 Uhr

Hoheneich: Elektrischer Rollstuhl fing Feuer

Symbolfoto
HOHENECH.Vergangene Woche fing der elektrische Rollstuhl eines Pflegebedürftigen Mannes in Hoheneich Feuer, vermutlich wegen eines technischen Defektes. Der Rollstuhl war im Aufzugraum des Erdgeschosses des Einfamilienwohnhauses, vor dem verschlossenem Aufzug, abgestellt. Durch die Hitzeentwicklung des Brandes schmolzen Teile des Kunststofffensterrahmens, des Kunststofffensterstockes und die Innenfesterbank des Aufzugraumfensters. Weiters entstanden an den Innenwänden des Aufzugraumes und des angrenzenden Wohnzimmers samt der Innentüre starke Verrußungen. An der Hausfassade entstand im Außenbereich oberhalb des Aufzugraumfensters ebenfalls Verrußungen. Der Brand wurde durch die FF Hoheneich, welche mit zehn Mann und zwei Fahrzeugen ausrückte, gelöscht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.