24.05.2016, 15:58 Uhr

Informationsabend für Eltern in Schrems: „Was will Ihr Kind werden?“

SCHREMS. Die Entscheidung, wie es nach der Mittelschule weitergehen soll, ist ein wesentlicher Schritt im Leben von Kindern und Eltern und eine Zeit, in der die Jugendlichen die Unterstützung der Eltern und Erziehungsberechtigten dringend brauchen. Doch das ist gar nicht so einfach: In den letzten Jahrzehnten haben sich die Ausbildungswege und Berufsbilder ständig verändert, auch die Haltung zu Arbeit und Beruf ist im Wandel, mehrmalige Veränderungen in der beruflichen Laufbahn sind heute Normalität.
Da ist es wichtig, gut informiert und beraten zu sein und auch eine gute Gesprächsbasis mit den Heranwachsenden zu haben – auch das ist in der Pubertät keine Selbstverständlichkeit.

Wie Sie Ihre Kinder bei der Schul- und Berufsentscheidung unterstützen können

Die Stadtgemeinde und die Neue Mittelschule Schrems laden daher alle Eltern und Erziehungsberechtigten zu einem Informationsabend ein. Fachleute aus der Wirtschaft, der Bildungsberatung und der Elternbildung berichten über die Berufschancen im Waldviertel, Beratungsangebote für Eltern und Kinder und über Erfahrungen und Tipps für gute und erfolgreiche Kommunikation in derEine Frage, die sicher viele Eltern von 13-15 Jährigen nicht eindeutig beantworten können – oder mit der Antwort ihrer Kinder so ihre Schwierigkeiten haben: Begeisterung für bestimmte Themen, Talente und Fähigkeiten – oft im musischen Bereich - haben sie seit frühen Jahren gefördert, aber wenn es um das Thema Ausbildung und Beruf geht, soll es dann doch „Was G´scheites sein!“


Informationsabend:

Was will Ihr Kind werden?
Wie Sie ihre Kinder bei der Schul- und Berufsentscheidung unterstützen können
Dienstag, 31. Mai 2016
19:00 bis 21:00 Uhr
Fa. EATON, Eugenia 1, Schrems
Berufschancen und der Arbeitsplatz Waldviertel
Ein schwieriges Alter - Wie Sie Ihren Sohn/Ihre Tochter am besten unterstützen können
Beratungsangebote und Informationsquellen für Eltern, Kinder und Pädagogen und Pädagoginnen
Karriere mit Lehre
Erfahrungsbericht Berufsorientierung

Dieser Vortrag ist eine Zusammenarbeit des Regionalverbandes Waldviertel mit der Waldviertelakademie, Bildungs- und Heimatwerk, katholischem Bildungswerk, AK und WKO.
Der Eintritt ist frei!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.