22.09.2016, 11:30 Uhr

Kirchweihfest in Buchers

Eine Folkloregruppe aus Sevetin (Cz) begeisterte die Besucher. (Foto: privat)
STADELBERG/BUCHERS. 'Bucheres hat was', so haben viele der Besucher ihre Eindrücke von Buchers und dem Bucherser Kirtag beschrieben. Bereits zum 7. mal fand heuer der Bucherser Kirtag bei herrlichem Herbstwetter statt. Mehr als 1000 Besucher ließen sich diese grenzüberschreitende Veranstaltung nicht entgehen. Nach dem feierlichen Einzug in die Kirche mit dem Musikverein Leopoldschlag zelebrierte Diakon Senk die Festmesse. Der Rainbacher Dreigsang sorgte für die musikalische Umrahmung der Messe. Auf Grund der vielen Meßbesucher wurde die Messe im ehemaligen Kirschenschiff abgehalten. Diakon Senk und Obmann Erich Altmann fanden treffende Worte zum Gedenken an die Vertreibung vor 70 Jahren. Nur mit Mut zur Wahrheit, dem sich Erinnern und Verzeihen, können diese tragischen Ereignisse von damals bewältigt werden. Nach der Messe spielte der Musikverein Leopoldschlag zum Frühschoppen, Bürgermeister Alois Pils aus Sandl schlug das Kirtagsbier an, das er für den Kirtag gespendet hat. Eine Folkloregruppe aus Sevetin (Cz) begeisterte die Besucher, nebenbei konnte man auch die Kunst des Pechölbrennes beobachten. Eine Oltimergruppe aus Freistadt stellte ihre liebevoll restaurierten Fahrzeuge zur Schau. An die 25 Aussteller aus Tschechien und Österreich präsentierten ihre Produkte wie Holzschnitzen, Drechselkunst, Schmiedekunst, Keramik, Puppenmacher, Strickwaren, Naturholz Gartenmöbel, Holzschwingen, Besen,Käse, Weine, Marmeladen, Speck, Mohn, Bauernbrot, Lachs, usw. und zeigten sich angetan über das rege Kaufinteresse. Im Zuge des Kirtags wurde auch der neue Bucherser Kalender 2017 präsentiert der ab sofort erhältlich ist.
Der Kirtag stand auch ganz im Zeichen "10 Jahre grenzüberschreitende Aktivitäten mit Tschechien" wozu ein Fotobildband herausgegeben wurde. Der Bildband ist eine Dokumentation über die in den letzten zehn Jahren durchgeführten Renovierungsarbeiten und Veranstaltungen. Mit den Beneschauer Buam klang der Kirtag spätnachmittag aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.