17.03.2016, 10:39 Uhr

Litschau hat eine nagelneue Topothek

Spannend und interessant ist die neu angelegte Topothek der Stadtgemeinde Litschau.

Historische Fotos aus Litschau und Umgebung können gesichert und angesehen werden.

LITSCHAU. Jetzt hat auch Litschau und Umgebung eine Topothek auf Initiative von Topokethar Tomas Bajer, ein Online Archiv wo historische Einträge und Fotos mit Beschlagwortung, Datierung und Verortung gesichert werden.
Hier ein paar Worte von Thomas Bajer, der erzählt wie alles begann: "Durch ein Geburtstagsgeschenk – eine Tuschzeichnung der 550 Jahr-Feier 1936, die an den damaligen Vizekanzler Baar-Baarenfels geschickt wurde und die ich von Freunden erhalten habe – begann mein großes Interesse an alten Ansichten von Litschau und Umgebung. Um mehr über diese Zeichnung und die Feier zu erfahren, habe ich die Facebook Gruppe „Litschau und Umgebung – wo wir sind ist wirklich ganz oben" gegründet. Mittlerweile gibt es dort mehr als 2.400 Mitglieder und es sind etwa 5.000 Fotos, Videos und Dateien zu finden. Also ein wunderbares Sammelbecken, um diese Topothek zu füllen."
Es habe bereits einige Treffen bei denen Zeitzeugen ihre Erlebnisse erzählten, gegeben, so Bajer weiter und "Darüber hinaus führte ein Treffen im Heimatmuseum Litschau dazu, das bereits nicht mehr geöffnete Heimatmuseum wieder zu revitalisieren. Grenzüberschreitende Wanderungen führten uns zu geschleiften Dörfern. Die Bezirksblätter berichtete über alle Treffen."
Die Topothek ist unter: www.http://litschau.topothek.at zu finden.

Hier gehts zur Topothek Litschau:
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.