28.06.2016, 10:56 Uhr

Mathias Pichler gewinnt die Mathematik-Olympiade des Landes Niederösterreich

Patrick Breiteneder, Mathias Pichler, Landesschulinspektor Hofrat Leopold Rötzer. (Foto: privat)
WEITRA. In Scheibbs fand der 20. Landeswettbewerb der Mathematikolympiade statt. Die Bezirkssieger aus ganz Niederösterreich, welche sich schon zuvor für diesen Bewerb qualifizieren mussten, trafen an diesem Tag zusammen, um einen Landessieger zu ermitteln. Bei dem einstündigen Wettbewerb, der ohne Taschenrechner absolviert werden musste, konnten die Teilnehmerinnen ihr umfangreiches mathematisches Wissen unter Beweis stellen! Herr Landesschulinspektor Hofrat Ing. Leopold Rötzer betonte bei der Siegerehrung im Kunstportal der Stadtgemeinde Scheibbs, dass alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler bereits bloß durch ihre Anwesenheit Sieger seien. Als tatsächlich bester Mathematiker konnte sich letztendlich Mathias Pichler aus der Mittelschule Weitra durchsetzen. Dem stolzen Sieger wurde neben einem Pokal und einer Urkunde ein Sparbuch im Wert von 70 Euro überreicht.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.