24.05.2016, 13:58 Uhr

Motorradlenker "rutschte" auf sandiger Fahrbahn aus

(Foto: pehab)
HARMANSCHLAG. Ein deutscher, 19-jähriger Motorradlenker verlor in einer Rechtskurve infolge Sand auf der Fahrbahn die Herrschaft über sein Motorrad und stieß auf der Gegenfahrbahn mit dem entgegenkommenden VW-Bus zusammen. Der Motorradlenker wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung Liebenau in das Krankenhaus Gmünd gebracht. Der Lenker des VW-Kastenwagens blieb bei dem Unfall unverletzt. Ein an beiden Lenkern durchgeführter Alkomattest, verlief jeweils negativ 0,00mg/l. Auf Grund des geringen Verkehrsaufkommens, kam es zu keinen Behinderungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.